Ein Weg zur Bewusstseinsfindung

Teslaplatte

Tesla-Platten bestehen aus Aluminium, das violett (evtl. auch in anderen Farbtönen) gefärbt wird. Die Farbe ist polarisiert aufgetragen, d. h. die Moleküle sind parallel ausgerichtet. Die Atome und Elektronen einer Tesla-Platte sind so verändert, dass diese in der Frequenz der kosmischen Energie schwingt.

Nikola Tesla, der Elektroingenieur und Erfinder, nach dem die Tesla-Platten benannt sind, arbeitete schon im 19. Jahrhundert mit Energiefeldern. Seiner Überzeugung nach steht die Energie des Universums in unbegrenzter Menge und kostenlos für jeden zur Verfügung; Tesla stellte verschiedene Erfindungen vor, mit denen er die kosmische Energie anzapfen wollte. So benutzte er Aluminiumplatten als Empfangsmedium, um Informationen aus dem Magnetfeld der Erde an die den menschlichen Organismus weiterzuleiten, dessen Schwingungsfrequenz zu erhöhen (also der kosmischen Schwingung anzupassen) und so die Lebensenergie zu steigern.

Das Feld einer Tesla-Platte durchdringt jedes Lebewesen und jedes Material mit positiver Energie. Die kosmische Energie soll auf der subatomaren Ebene eingreifen, Störungen aller Art mildern oder beheben und harmonisierend wirken. Benutzer berichten von zahllosen Verwendungsmöglichkeiten:
- Die Störwirkung von Elektrosmog wird weitgehend beseitigt, wenn man eine Tesla-Platte an das Gerät
klebt.
- Alle Getränke können durch kurzes (2 - 3 min) Abstellen auf der Platte energetisiert werden. Wein
verliert Säure und gewinnt an Aroma.
- Nahrungsmittel gewinnen durch einen kurzen Aufenthalt auf der Tesla-Platte an Bekömmlichkeit und
Wohlgeschmack.
- Allergieauslöser wie Obst oder Metallschmuck können durch die Tesla-Platte positiv beeinflusst
werden: sie sind nach einer Nacht auf der Platte oft besser verträglich, die allergische Wirkung kann
mit der Zeit ganz verschwinden.

  • - Pflanzen gedeihen sichtlich besser, wenn sie auf einer Tesla-Platte stehen.
  • - Eine Platte, die auf eine Wunde gelegt wird, dämpft oder beseitigt Schmerzen und beschleunigt die
  • Heilung des beschädigten Gewebes.
  • - Die Tesla-Platte ist hilfreich bei Schmerzen und Beschwerden jeglicher Art.
  • - Längere Zeit am Körper getragen, erhöht die Platte allmählich die Schwingungsfrequenz des
  • gesamten Organismus und wirkt energetisierend.

Selbstverständlich kann die Anwendung von Tesla-Platten nicht einen Arztbesuch oder eine notwendige Therapie ersetzen. Die Wirkungsweise konnte auch noch nicht wissenschaftlich nachgewiesen werden. Aber jeder Mensch kann selbst mit Tesla-Platten experimentieren und seine eigenen Erfahrungen machen... Schädliche Wirkungen soll es keine geben. Bei einer Überempfindlichkeit gegen Aluminium ist eine Kontaktbehandlung zu vermeiden.

Lesen Sie hier weiter ....

  • Nicht zuletzt seit den letzten Diskussionen über knapper werdende Energie macht sich das Thema „freie Energie“ einen Namen. Es gab im Laufe der Zeit viele Forscher, die sich für die Forschung der „freien Energie“ stark gemacht haben.

  • Eigentlich bedeutet das Wort Onyx, „der Fingernagel“. Das Wort Onyx stammt aus dem griechischen und wird wörtlich mit Nagel übersetzt. In seiner Wirkung steht der Onyx vor allem für Durchsetzungsvermögen. Er beschert seinem Träger Extrovertiertheit, macht nüchtern und realistisch und projiziert auf seinen Träger ein gesundes Ego. Der Onyx wird auch sehr oft als Schmuckstein verwendet.

  • Eine Orgonitpyramide ist meist eine kleine, aus einem speziellen Material bestehende Pyramide, die negative Energie in positive Energie umwandeln soll. Die Organitpyramiden bestehen in der Regel zu 50% aus organischem und zu 50% aus anorganischem Material. Heutzutage wird für das organische Material meist Eisenspäne und für das anorganische meist Epoxidharz verwendet.