Ein Weg zur Bewusstseinsfindung

Freie Energie

Nicht zuletzt seit den letzten Diskussionen über knapper werdende Energie macht sich das Thema „freie Energie“ einen Namen. Es gab im Laufe der Zeit viele Forscher, die sich für die Forschung der „freien Energie“ stark gemacht haben. In diesem Zusammenhang möchte ich speziell an die Werke von Nikola Tesla verweisen, der sich sein Leben lang damit beschäftigt hat, die Menschen mit frei verfügbarer Energie zu versorgen. Leider waren ihm nicht alle seine Zeitgenossen milde zugetan und taten alles andere als seine genialen Erfindungen zu fördern.

Vertreter der freien Energie
Aber nicht nur Nikola Tesla arbeitete an der Entdeckung der freien Energie. Auch andere Forscher, darunter Viktor Schauberger, Wilhelm Reich sowie weniger bekannte Vertreter dieser Art wie Thomas Henry Moray, Lester J. Hendershot , Ridgway Banks  arbeiteten an der Gewinnung freier Energien. Leider haben sich die Forschungen dieser Herren nicht in diesem Maß durchsetzten können, dass sie unser heutiges Energieproblem lösen könnten.

Was ist freie Energie?
Unter dem Begriff „freie Energie“ gibt es zum einen die Vorstellung der „technischen“ Energie in Form von Strom und der daraus resultierenden Nutzung. Zum anderen gibt es speziell im esoterischen Bereich die gesundheitliche Anwendung aus der „freien Energie“. In diesen Bereich ist eher Wilhelm Reich zu zählen. Der in seine Untersuchungen speziell an Menschen vorgenommen hat. Und der positiv wirkenden Energie den Namen „Orgon“ gegeben hat. Ein neuzeitlicher Vertreter dieser Art ist ohne Zweifel Anton Stangl. Der sich mit der Arbeit der sogenannten „Urschöpfungskraft“ einen Namen gemacht hat. In diesem Zusammenhang sei noch die Energiespirale zu erwähnen, welche Anton Stangl entwickelt hat. Näheres entnehmen Sie seinem gleichnamigen Buch, welches ich jedem an Herz legen kann, der sich mit dem gesundheitlichen Aspekt dieser Urschöpfungskraft beschäftigt.

Die Hintergründe
Aber was ist diese „Urschöpfungskraft“ eigentlich? Und kann man sie technisch anwenden? Da ich leider nicht über das physische Hintergrundwissen verfüge, kann ich leider nur ansatzweise – aus esoterischer Sicht diese „Urschöpfungskraft“ umrissen darstellen. Man geht davon aus, des sich jeder Gegenstand, jeder Mensch, jedes Tier oder Pflanze aus bestimmten Energien zusammensetzt. Diese Energien resultieren aus zusammenhängenden Atomen, die sich zu einer bestimmten Materie gefestigt haben. Aber auch in der Luft, im Wasser oder dem Element Erde befinden sich Atome, die sich aus Neutronen, Protonen und Elektronen zusammensetzen. Diese Atome sind in dauernder Bewegung – erzeugen also indirekt Energie. Verfechter der freien Energie greifen zumeist diesen einfachen Ansatz auf – um eben aus diesem Zustand erzeugende Energie aufzufangen bzw. zu produzieren. Das kann unter Umständen daraus resultieren, dass Materialien jeglicher Art unter besonderen Bedienung wie im Vakuum oder bei Temperatureinwirkung (Wärmepumpe) mehr Energie erzeugen, als eingesetzt wird um diesen Zustand beizubehalten. Anton Stangl ist darüber hinaus davon überzeugt, dass die Urschöpfungskraft in eine bestimmte Richtung gelenkt werden kann. Und diese speziell in einer immer kleiner werdenden Drehrichtung an Geschwindigkeit gewinnt und sich somit verdichten lässt. Natürlich bringt man mit einer solchen beschriebenen Spirale keine Glühbirnen zum Leuchten. Für einfache Experimente mit Pflanzen etc. kann sie jedoch durchaus eingesetzt werden, um die daraus positive Energie für Heilzwecke zu benutzen.

Ich möchte Sie an dieser Stellen nicht zu Eigenexperimenten anregen – jede Krankheit erfordert die Aufsicht eines Arztes. Und der Gebrauch solcher heilbringenden Apparaturen sollte eine gewisse eigenständige Einarbeitungszeit voraussetzten. Und eigen verantwortet bleiben!

Geschichtlicher Rückblick
Kommen wir jedoch zurück zum esoterischen Ansatz dieser freien Energie und blicken wir zurück zu den alten asiatischen Kulturen, die uns ohne Ausschweifungen seit Jahrhunderten das Leben inmitten von Energie vorleben. Hier sei vor allem das Qi Gong (Energie üben) oder das Yoga (mit seinen Aspekten des Pranas) zu erwähnen. Speziell die asiatischen Kulturen und deren Religionen weisen die Menschen darauf hin, dass alles Leben von einer Art unendlichen Energie durchflutet wird. Lebt der Mensch ohne auf Verluste des Pranas oder des Qi etc. zu achten so wird er krank. In diesem Zusammenhang möchte ich speziell auf die Bhavad gita Vers 17, 2. Kapitel hinweisen  „Wisse, das was den gesamten Körper durchdringt, ist  unzerstörbar.... “. Wussten bereits die Inder ca. 600 vor Christus etwas über freie Energie, die den Körper durchdringt? Besonders Augenmerk ist auf das weitere Zitat aus der Mundaka Upanisad (3.1.9)  zu legen hier heißt es „Die Seele ist atomisch klein ... “ - der Begriff atomisch ist an dieser Stelle der alten Schriften wortwörtlich wiedergegeben. Im Hinduismus jedoch, geht man bei dieser alles durchdringenden Kraft vom Atem Gottes aus. Auffällig ist hier natürlich auch die Wortverwandtschaft – Atem und Atom. Dieser Atem Gottes ist nach hinduistischer Auffassung unzerstörbar und durchdringt unseren gesamten Körper.

Es ist kein Wunder, dass sich um dieses Thema ganze Philosophien ranken. Da die sogenannte freie Energie nicht nur unser Energieproblem lösen, sondern auch für Kranke ein Rettungsanker darstellen könnte.

Lesen Sie hier weiter ....

  • Tesla-Platten bestehen aus Aluminium, das violett (evtl. auch in anderen Farbtönen) gefärbt wird. Die Farbe ist polarisiert aufgetragen, d. h. die Moleküle sind parallel ausgerichtet. Die Atome und Elektronen einer Tesla-Platte sind so verändert, dass diese in der Frequenz der kosmischen Energie schwingt.

  • Der Energiekegel (Orgonkegel) ist in vielen Shops in unterschiedlichen Ausführungen zu erhalten. Sie bestehen aus verschiedenen Materialien und Formen. Doch was die Energiekegel(Orgonkegel) für eine besondere Wirkungsweise haben, kann man nur erfahren, wenn die Materie genauer betrachtet wird.

  • An dieser Stelle möchte ich Ihnen liebe Leser ein ganz besonderes Kartenset vorstellen. Bei diesem Kartenset handelt es sich weder um Engelkarten, Tarotkarten noch um ein anderes Orakel.